König Ludwig - Bier von königlicher Hoheit

Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg setzt sich für verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränke ein. Daher richtet sich diese Internetpräsenz der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg nur an Personen über 16 Jahren.

Landgasthof Altwirt
in Großhartpenning

Landgasthof Altwirt · Tölzer Straße 135 · 83607 Großhartpenning bei Holzkirchen · www.hotel-altwirt.de

Zuallererst einmal: Großhartpenning ist gar nicht groß! Größer zwar als Kleinhartpenning und doch einfach nur ein Dorf an der Straße von Holzkirchen nach Bad Tölz. Allerdings ein Dorf, bei dem alles passt: Mittendrin der Kirchturm, ringsum traumhafte Voralpenlandschaft mit Blick auf die Berge – und am schönsten Flecken der „Altwirt“, Landgasthof und Hotel mit bestem Renommee.

Weihnachten, Silvester, Neujahr, Heiligdreikönig
Ganz ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass der „Altwirt“ eine ideale Adresse ist, um die Festtage kulinarisch zu genießen. Man hat die Wahl zwischen der urgemütlichen Atmosphäre der „Altwirtstube“ und dem gehobenen Flair des Restaurants „Stubenbach“. Nach dem Langlauf (die Loipe führt direkt am Haus vorbei) oder dem erholsamen Winterspaziergang genießt man hier das königliche Bier und die Köstlichkeiten, die Küchenchef Wolfgang Bernert auf den Tisch bringt.

Bayerisch und/oder international – für jeden Geschmack genau das Richtige
DWer es traditionell-bayerisch mag, dem sei zum Beispiel folgendes empfohlen: Bayerische Brezensuppe mit abgeschmelzten Zwiebel, Schnittlauch und Ei; Zwiebelrostbraten von der Rinderlende mit Speckbohnen und Bratkartoffeln oder Kalbfleischpflanzerl auf Wirsing mit Püree – und dazu natürlich König Ludwig Weissbier, König Ludwig Dunkel oder Holzkirchner Gold. Und wer eher Appetit aufs Internationale hat, kommt hier garantiert auch nicht zu kurz: Zum Auftakt beispielsweise eine Lauchcurrysuppe mit Cocos, als Hauptgericht Ungarisches Mangaliza-Wollschweinkotelette mit getrüffeltem Rahmwirsing und als Dessert Grand-Marnier-Orangeneisauflauf – so könnte ein Menü aussehen (und wunderbar schmecken; wir haben’s probiert…).

Hans Vogl, Gastgeber mit Leib und Seele
1999 hat die Familie Vogl das „Altwirt“-Anwesen übernommen und hier einen modernen, dabei der Tradition verpflichteten Landgasthof mit angeschlossenem Hotel errichtet. Treibende Kraft war Hans Vogl sen., früher auch als Verkaufsdirektor der König Ludwig Brauerei tätig und in dieser Funktion in ganz Oberbayern und halb Österreich legendär. 2003 wurde der neue „Altwirt“ unter Führung des heute 37-jährigen Hans Vogl jun. eröffnet. Landgasthof wie Hotel erfreuen sich seither größter Beliebtheit. Was auch kein Wunder ist: Lage, Komfort, Service, Küche und Wohlfühlfaktor sind hier von allererster Güte…

Wohin an den Festtagen? Das dürfte ja nun keine Frage mehr sein…
Wer also jetzt noch auf der Suche ist, die winterliche Ferienzeit genussvoll zu durchleben, sollte sich beim Großhartpenninger Hotel und Landgasthof „Altwirt“ informieren. Voralpines Flair, dörfliche Ruhe und kulinarischer Genuss.
Frohe Festtage!