König Ludwig - Bier von königlicher Hoheit

Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg setzt sich für verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränke ein. Daher richtet sich diese Internetpräsenz der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg nur an Personen über 16 Jahren.

Rinderouladen im
eigenen Saft

mit Kaltenberg Schloss-Keller naturtrüb
Zutaten für 5Personen
  • 10 dünne Scheiben Rindfleisch aus der Oberschale (beste Qualität) á 100 g
  • 3 EL Senf
  • 10 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3–4 Karotten (in feine Streifen geschnitten)
  • 3 EL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Suppengrün
  • Mehl zum Bestäuben
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/8 l Kaltenberg Schloss-Keller Naturtrüb
  • 1/4 l Brühe
  • etwa 100 g Crème fraîche

Und so wirds gemacht

Die Fleischscheiben behutsam flachklopfen. Dann mit Senf bestreichen, jeweils mit einer Scheibe Speck belegen und je eine längs geviertelte Frühlingszwiebel und einige Karottenstreifen dazulegen. Einrollen, binden und in heißem Butterschmalz rundum anbraten. Leicht würzen. Das klein gehackte Suppengrün mitdünsten, sodann mit Mehl bestäuben und mit Wein, Kaltenberg Schloss-Keller Naturtrüb und Brühe ablöschen. Nun die Rouladen 1 ½ bis 2 Stunden abgedeckt garschmoren. Anschließend auf einer Platte anrichten, die Crème fraîche in den Bratensatz rühren, abschmecken, mixen, passieren und über die Rouladen gießen. Am besten mit Kartoffelpüree servieren.